Schuljahr 2016/17 - Oberschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schuljahr 2016/17

Chronik/Bilder
6.9./8.9./14.9.
 Als Tradition an unserer Schule nehmen die neuen 7. Klassen jedes Jahr in den ersten beiden Wochen an einem Kennenlerntag im Haus der Naturpflege teil. So wird der 1,6 Hektar große Garten des Hauses der Naturpflege erkundet. Schließlich sollte man als Schüler wissen, woher die Schule ihren Namen hat. So ganz nebenbei erfährt man auch, das es so "seltsame" Kräuter wie das Coca-Cola-Kraut (Eberraute)  gibt.
 
20.9.-22.9.EWE-Energiemobil "Energie macht Schule" an der Schule

Energie zum Anfassen erlebten die Schüler der Klassen 8a,8b und 8c. Statt Deutsch, Mathe, Englisch standen Themen wie Energierzeugung, Energiesparen und regenerative Energien auf dem Stundenplan. Mit Schrauben, Schneiden und Bohren war an diesen drei Tagen handwerkliches Geschick gefragt. Zu Besuch am ersten Tag war auch der Bürgermeister Herr Lehmann und Peter Beyer vom Energiedienstleister EWE. Mit Hilfe mobiler Werkstätten haben die Achtklässler Kubelleuchten, Computeranemometer und Solarbuggys gebaut. Die einzelnen Bauteile mussten selbst aus Rohmaterialien hergestellt werden.
 
 
5.10.2016Dank einer großzügigen Spende etlicher Sponsoren können die Schüler und Sportlehrer der Erna-und-Kurt-Kretschmann-OS jetzt auf neue Bälle und andere Sportmaterialien im Unterricht zurückgreifen. Auf diesem Wege möchten wir uns hiermit bei folgenden Firmen ganz herzlich bedanken: Augenoptik Düntzsch,Autohaus Drazkowski,Autohaus Parnow, Bäckerei von Allmen Leuenberg, Firma ENGRON, Malitz-Frucht, Praxis Anne Luttenberger, Praxis Marina Hermann-Schwab, Zahnartzpraxis Sabine Kettel.
Im Namen aller Schüler
B.Kropf (Sportlehrer)

 
12.10.2016Zum achten Mal fand der Eltern-Lehrer-Abend statt. Über 100 Eltren fanden den Weg am Mittwoch abend zum festlich gestalteten Schulclub. Das Buffet, von den Lehrern gestaltet und zubereitet, fand wieder breite Zustimmung und für jeden Geschmack war etwas dabei. Besonders die Eltern der Siebentklässler nutzten diesen Abend, um mit anderen Eltern und Lehrer ins Gespräch zu Kommen. 

Bilder
17.11.2016Der Festakt zu Ehren von Erna und Kurt Kretschmann ist inzwischen zu einer schönen Tradition geworden.In diesem Jahr konnten wir am 17.11. anlässlich diesen
Tages zahrlreiche Gäste begrüßen. Gemeinsam mit Schülern der Kl.7-10 verfolgten sie das Festprogramm . Im anschließenden Kolloquium stellten sich Weggefährten
von Erna und Kurt Kretschmann im Gespräch den Fragen der Schüler.
Dieser Tag wurde gleichzeitig zur Eröffnung der Ausstellung "Vom Kriegsgegner zum aktiven Naturschützer" genutzt .

Bilder  
  
März 2017Im März haben die 8. Klassen an der Potenzialanalyse teilgenommen. Zuerst skeptisch, dann doch mit viel Elan und Eifer wurden die verschiedenen gestellten Aufgaben in Angriff genommen. So mussten die Schüler in unterschiedlichen Gruppen beweisen, das sie nicht nur mit ihrem besten Freund/Freundin eine Aufgabe bewältigen konnten. Über den Brückenbau aus Papier, der ein Glas halten musste, über die Vorbereitung einer Klassenfahrt mit Darstellung der Kosten bis zum Stuhlbau aus einem Drahtstück mussten verschiedene Kompetenzen nachgewiesen werden.

Bilder
3.-7.4.2017In diesen Tagen sind Schüler der Kretschmann-Oberschule zusammen mit Schülern der Laurentiusschule und des Brecht-Gymnasiums der Frage nachgegangen, wie barrierefrei die Kurstadt ist. Konkret wurde die Freilichtbühne untersucht. Kann ein Seh-und/oder Gehbehinderte(r) zu einer Veranstaltung auf der Freilichtbühne gehen?  Erschreckend war das Ergebnis: der Weg dorthin ist zu steil, die Bordsteinkanten-grau- sind schlecht zu erkennen, ein Rollstuhlfahrer kommt nicht zwischen die Sitzreihen der Bühne, fehlende Rampen und Hinweisschilder komplettieren leider das Ergebnis.
Alle Ergebnisse mit Verbesserungsvorschlägen werden am 4. Mai ,dem Tag der Gleichstellung, auf dem Markt dem Bürgermeister übergeben. Paul Bürger und Linus Schrödter  aus der 8c werden ein Ist-Modell und ein Modell der Zukunft aus Legosteinen von der Freilichtbühne übergeben, das sie in diesen Tagen gebaut haben.Sie hoffen, das sich etwas ändern wird und sich diese Arbeit gelohnt hat, auch im Interesse der Behinderten.
Betreut wurde dieses Projekt von der Stiftung SPI, zusammen mit dem Inklusionsprojekt Märkisch-Oderland.
3.-7.4.2017
In dieser Zeit fand die Klassenstufenfahrt der Kl.10 nach Markgrafenheide statt. In lockerer Atmosphäre wurde ein Resümee über die letzten Jahre gezogen und Kraft für die noch anstehenden Prüfungen getankt und ebenfalls die Abschlussfeier vorbereitet.

Bilder
28.04.2017Am 28.4. haben wir das "White Horse"- Theater an unserer Schule begrüßt. Alle Schüler sahen gemeinsam das Stück "Drinking for Dummies".
Dieses unterhaltsame Theaterstück zeigte uns, dass Alkohol der falsche Weg ist, sich Mut zu machen, um miteinander in Kontakt zu kommen
oder sich auf einen Discobesuch vorzubereiten.
Das Stück endete in einer Tragödie , da einer der Jugendlichen nach einer Party von einem Auto erfasst wurde.

Bilder
4.5.2017An diesem Tag fanden Aktionen zum Tag der Menschen mit Behinderungen statt. Von unserer Schule nahm die 8c und die Band daran teil. Da es unaufhörlich 
regnete, wurde kurzerhand die Aktionen vom Marktplatz in die Kirche verlegt. So wurde die Dokumentation dem Bürgermeister überreicht und die Freilichtbühne 
aus Lego-Steinen der Öffentlichkeit präsentiert.

Bilder
22.06.2017ITHEMBA

Am 22.6. fand der schon zur Tradition gewordene Besuch südafrikanischer Jugendlicher statt. Sie verbreiteten in den 9. Klassen in einer 90-minütigen Darbíetung mit Gesängen, Tänzen und Theater Freude und Lebenslust pur. In den anschließenden Workshops sprachen wir mit ihnen aber auch über die Probleme in Südafrika, über Apartheid, über den Gebrauch von Drogen. Eine Gruppe übte eine Tanz ein, den sie dann anschließend allen Teilnehmern vorstellte. Sogar ein Großteil der Jungen tanzte mit und ließ sich von den Klängen der Musik mitreißen.

Bilder
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü